Wissenswertes zum Coronavirus:

Sie fragen sich, ob sie die Corona Erkrankung haben könnten, dann gibt es folgende Möglichkeiten:

 

1. Sie haben eine Erkältung oder sind beschwerdefrei und hatten keinen Kontakt zu einem bekannten Corona Virus Erkrankten. Das trifft zur Zeit auf die meisten Menschen zu.

Sie brauchen nichts zu unternehmen. Bei Erkältung halten Sie sich etwas zurück im Körperkontakt mit Menschen, niessen und husten Sie in den Ärmel, waschen Sie sich regelmäßig die Hände.

 

2. Sie sind beschwerdefrei und kommen aus einem Gebiet, wo das Virus ausgebrochen ist, so wie zum Beispiel aus Gießen,  Heinsberg oder Gangelt

Sie müssen nichts weiter unternehmen, jedoch ist es ratsam sich mit Körperkontakt zu anderen mit Erkältung zurück zu halten und regelmäßig die Hände zu waschen.

 

3. Sie sind beschwerdefrei und hatten Kontakt zu einer Person mit nachgewiesener Corona Infektion.

Sie sollten sich möglichst für die kommenden 2 Wochen nur Zuhause aufhalten und engen Kontakt zu anderen Menschen vermeiden. Beobachten Sie sich, waschen Sie öfter Ihre Hände und nehmen Kontakt zu uns 0641-73607 oder mit dem Gesundheitsamt 0641 9390-1400 auf.

 

4. Sie sind erkältet (von Schnupfen bis schweren Husten und Fieber kann es alles sein) und arbeiten in  der Pflege, im Krankenhaus oder Arztpraxis.

Sie müssen nichts weiter unternehmen, jedoch ist es ratsam sich mit Körperkontakt zu anderen zurück zu halten und sich krank schreiben zu lassen. Ob Sie getestet werden sollten klärt am ehesten die 116117 Hotline.

 

5. Sie sind erkältet (von Schnupfen bis schweren Husten und Fieber kann es alles sein) haben selbst jedoch einen Kontakt zu einer Person mit nachgewiesener Corona Erkrankung gehabt.

Sie werde sich darauf einstellen müssen, für die kommenden 2 Wochen Zuhause bleiben und in Kontakt mit uns und dem Gesundheitsamt zu bleiben.

Rufen Sie die Telefonnummer 116117 an, diese Hotline wird mit Ihnen klären ob und wo Sie sich einfinden sollen. Alternativ rufen Sie das Gesundheitsamt in Gießen zur weiteren Information an: 0641 9390-1400

Weiterführende Links:

 

Robert Koch Institut:

 

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

 

www.116117.de oder rufen Sie die 116117 an

 

 

 

 

 

Wissenswertes rund um unsere Praxis

Im Krankheitsfall muss es schnell gehen. Damit Ihr Praxisbesuch bei uns reibungslos verläuft, haben wir hier für Sie wichtige Informationen rund um unsere Praxisabläufe zusammengestellt.

Nicht vergessen: Ihre Versichertenkarte mitbringen

Um Sie zügig anmelden und behandeln zu können, bitten wir Sie als Kassenpatient, bei jedem Termin Ihre Versichertenkarte mitzuführen.

 

Bitte beachten Sie: Seit Januar 2015 werden nur noch Versichertenkarten mit Bild angenommen. Falls Sie noch keine neue Versichertenkarte haben sollten, kontaktieren Sie Ihre Krankenversicherung.

Wenn es schnell gehen muss: Wichtige Rufnummern

Einrichtung Telefonnummer
Rettungsdienst und Feuerwehr 112
Informationszentrale gegen Vergiftungen 0228 - 19 2400228 - 19 240
Ärztlicher Notdienst 0641-116 117
   

Anrufen

E-Mail

Anfahrt